Dann will ich mich auch mal vorstellen. Ich heiße Joleene und bin erst seit April 2021 bei meinem neuen Frauchen. Stellt Euch mal vor, man hat mich von der warmen Küste Andalusiens ins kalte Norddeutschland verschleppt. Aber eigentlich ist es hier gar nicht so schlecht. Ich bekomme nun regelmäßig zu fressen, gaaaanz viel Liebe und das Elbufer oder der Nordseestrand sind auch nicht zu verachten. Eigentlich fast wie in Spanien, nur nicht so heiß. Was auch gut so ist. Siesta kann ich hier nämlich nicht machen, sondern ich muss tagsüber arbeiten und Frauchen im Gassiservice unterstützen. Ich habe Glück und kann sagen, dass mir die Arbeit mit den Hundekumpels Spaß macht - die Arbeit ist quasi mein Hobby. Vielleicht bis bald, Pfote drauf.